Rezepte

Zutaten & Zubereitung

Kalbfleisch-Pastetchen

36

Speiseart: Pastete
Kategorie: Vorspeise
Hauptzutat: Spargel
Land: Deutschland

Zurück zur Übersicht

Zutaten

500 g weißer Spargel
Salz
Zucker
60 g Butter
250 g gekochtes Kalbfleisch
100 g Möhren (TK)
100 g Erbsen (TK)
4 Blätterteig-Pasteten
3 Frühlingszwiebeln
3 EL Mehl
500 ml Spargelsud, 2 Eigelb
50 ml süße Sahne
1 TL Weißwein,1 EL Zitronensaft
Worcestershiresauce, Pfeffer

Zubereitung

Zubereitungszeit: ca. 35 Min.
Pro Portion ca. 695 kcal / 2919 kJ
E 24 g, F 51 g, KH 37 g

1. Den Backofen (E-Herd: 100 °C / Umluft: 75 °C / Gas: Stufe 1) vorheizen. Den Spargel schälen, die Enden ab- und den Spargel in Stücke schneiden. 1 Liter Wasser mit 1/2 Teelöffel Salz, 1 Prise Zucker und 10 g Butter zum Kochen bringen. Den Spargel etwa 15 Minuten darin garen, herausnehmen, abtropfen lassen. Das Fleisch würfeln. Die Möhren und die Erbsen in 1/2 Liter Salzwasser 10 Minuten kochen und abgießen. Die Pasteten im Backofen erwärmen.

2.Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Die restliche Butter in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln etwa 5 Minuten darin andünsten, das Mehl zufügen, glatt rühren und kurz anschwitzen. Mit dem Spargelsud ablöschen und kurz aufkochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen. Eigelb und Sahne verrühren und vorsichtig unter die Sauce ziehen. Mit dem Wein, dem Zitronensaft, Worcestershiresauce, Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Das Fleisch und das Gemüse in die Sauce geben und heiß werden lassen. Die Pasteten auf Tellern anrichten, mit dem Kalbfleisch-Ragoût füllen und servieren.

Dieses und viele weitere Rezepte finden Sie in dem Buch:
1-2-3 und fertig - Spargel
Pabel-Moewig Verlag
80 Seiten
ISBN: 3-8118-1984-4
Urheberrechtlich geschütztes Material

Bestellmöglichkeit

Das könnte Sie auch interessieren

Beliebte Rezepte

Spargel an Orangenfilets

Jetzt bewerten

18

Rezept ansehen